1 Geltungsbereich

1. Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Verbände und gewerbliche Abnehmer. Entgegenstehende oder von unseren Verkaufsbedingungen abweichende Bedingungen des Bestellers erkennen wir nur an, wenn wir ausdrücklich schriftlich der Geltung zustimmen.

2 Angebot und Vertragsabschluss

1. Mit Absenden der Anfrage wird lediglich eine Aufforderung zur Angebotsabgabe generiert. Unsere Angebote sind freibleibend. Die Annahme des Angebotes seitens des Kunden, sowie der daraus resultierenden Bestellung bedarf der Zustimmung von Cuurts & gut.
2. Mit schriftlicher Zusendung der Auftragsbestätigung, per Mail, Fax oder Brief, bestätigt Cuurts & gut Auftragsannahme.
3. Widerspricht der Kunde der Auftragsbestätigung nicht, gelten die Bedingungen als angenommen.
4. Wir behalten uns vor, bei eindeutigen Schreib,- oder Rechenfehlern die Auftragskonditionen im Nachgang zu korrigieren bzw. vom Auftrag zurückzutreten.

3 Daten, Druckvorlagen und Korrekturen

1. Gestaltungsvorschläge oder Grafikentwürfe, welche nicht vom Kunden gestellt werden sind Eigentum von Cuurts & gut. Die weitere Verwendung bedarf der Zustimmung seitens Cuurts & gut.
2. Korrekturen für Druckaufträge sind vom Käufer auf Fehler oder Änderungen zu prüfen. Korrekturen welche vom Kunden zum Druck freigegeben werden, gelten als verbindlich. Für übersehene Fehler übernehmen wir keine Haftung.

4 Preise, Lieferkonditionen und Zahlungsbedingungen

1. Alle im Shop genannten Preise sind unverbindliche Angaben. Die Preise verstehen sich netto, zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
2. Preisanpassungen aufgrund von Währungsschwankungen oder gestiegenen Rohstoffpreisen behalten wir uns vor.
3. Bei Druckaufträgen gilt eine Mehr – oder Minderlieferung von bis zu 10% als vereinbart.
4. Wenn nicht abweichend vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Werk, zzgl. der Versand – und Verpackungskosten.
5. Bestätigte Liefertermine sind verbindlich, wenn sie von uns schriftlich bestätigt werden. Andernfalls erfolgt die Lieferung im Zeitraum der angegeben Lieferwoche, abgehend an den Kunden. Sollten dennoch Lieferverzögerungen aufgrund höherer Gewalt entstehen, hat Cuurts & gut diese nicht zu vertreten.
6. Wir behalten uns im Falle des Lieferverzugs eine Nachlieferung, innerhalb einer zu vereinbarenden und angemessenen Frist, vor.
7. Bei unberechtigter Waren- Annahmeverweigerung seitens des Kunden, trägt dieser die Kosten für eine Neuzustellung.
8. Sofern wir die Nichteinhaltung verbindlich zugesagter Fristen und Termine zu vertreten haben oder uns in Verzug befinden, ist unsere Haftung für jede vollendete Woche des Verzuges auf ein halbes Prozent des Rechnungswertes (ohne MwSt.) der vom Verzug betroffenen Lieferungen und Leistungen, insgesamt jedoch auf höchstens fünf Prozent des Rechnungswertes der vom Verzug betroffenen Lieferungen und Leistungen beschränkt. Darüber hinausgehende Ansprüche sind ausgeschlossen, es sei denn, der Verzug beruht unsererseits auf grober Fahrlässigkeit.
9. Die Zahlung erfolgt gemäß der bestätigten Zahlungsbedingungen.

5 Eigentumsvorbehalt und Zahlungsverzug

1. Die von Cuurts & gut gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
2. Im Falle des Zahlungsverzug behalten wir uns vor, unsere Forderungen an unserer Forderungsmanagement zu übergeben.

6 Gewährleistung

1. Ware, die nicht direkt von Cuurts & gut an den Käufer geliefert wird unterliegt nicht unserer Prüfung hinsichtlich Qualität und Menge und gilt somit als Streckengeschäft. Der Käufer verpflichtet sich nach Entgegennahme der Ware, diese unverzüglich auf Vollständigkeit und Unversehrtheit zu überprüfen.
2. Mängelrügen bzw. Beanstandungen sind uns unverzüglich, innerhalb von 10 Werktagen auf schriftlichem Wege anzuzeigen.